ICH BIN EIN KOPF DER LEIDENSCHAFT. HEINI LINKSHÄNDER 1938 - 2012


 

   

1938

Geboren in Laufen an der Salzach.

Aufgewachsen, Schulbesuch und Schreinerlehre in Kirchanschöring.

  

1960

Unfall – Verlust des rechten Arms bis über das Ellenbogengelenk.

Prozess SCHMERZENSERFAHRUNG ALS LEBENSERFAHRUNG.

seit 1972_KUNST als WIRKLICHKEITS – BENENNUNG – BEWÄLTIGUNG.

 

Photo: Andreas Wilhelm

 

1976

Staatliche Skilehrerprüfung – als Skilehrer bis 1981 tätig.  

 

1977 – 1979

Internationale Sommerakademie Salzburg.

Ehrenpreis der Landesregierung Salzburg für Radierung.

  

1978

Erste Einzelausstellung in der Galerie Armstorfer, Salzburg.

14 Tage Arbeitsaufenthalt in der Villa Romana, Florenz.

Entstehung der "Florentiner Geheimnisse".

  

1980

"JAHRHUNDERTLOCH", Aktion, Laufen an der Salzach.

"KÜNSTLER arbeiten für die GESELLSCHAFT wie andere auch"

Aktion in Wien, Art 80 in Basel und Bremen.

"SIGNALE – SIGNATUREN – SPUREN",Einzelausstellung, Galerie Armstorfer, Salzburg.

"KUNSTMACHT" Straßenaktion am Kapitelplatz in Salzburg (durch Polizeieinsatz beendet). ORGANSTRAFMANDAT wegen Straßenverunreinigung.

  

1981

"DIE TRADITION BESTIMMEN WIR", Einzelausstellung, Galerie Simmerl, Saalfelden.

"DIE ENERGIE BIN ICH", Interview im ORF.

"ARBEITEN AUF PAPIER" Einzelausstellung, Galerie am Ostertor, Bremen.

"DIE ENERGIE BIN ICH" Straßenaktion LInz, Festnahme durch die Polizei.

Einzelausstellung, Galerie Höfstöckl, Linz.

"OMMASCH DA DA", Ausstellungsbeteiligung, Galerie Lang, Wien.

STEMPELWORKSHOP, Beteiligung, Weserburg, Bremen.

  

1982

"Skulptur II", Ausstellungsbeteiligung, Alter Botanischer Garten, München.

"KULTURSCHMERZ", Straßenaktion, Blutenburgstrasse, München.

"KUNSTSPERRGEBIET", Straßenaktion, Fussgängerzone, München.

"Krieg und Frieden", Ausstellungsbeteiligung, BBK Kassel.

„ICH MÖCHTE MEINE BERGE WIEDERSEHEN oder DIE KUNST IST FÜR ALLE DA",

Kellergalerie, Bad Reichenhall.

  

1983

"Arbeiten der letzten Jahre", Einzelausstellung, Kreissparkasse Bad Aibling.

Einzelausstellung, Kulturzentrum bei den Minoriten, Graz.

Sechsmonatiger Arbeitsaufenthalt in Worpswede.

"DAS MOOR HAT SEINE SCHULDIGKEIT GETAN", Straßenaktion, Worpswede.

STEMPELTISCH, Aktion auf der Spiellinie, Kiel.

  

1984

Übersiedlung nach Niedersachsen.

1984

„LEBENDES HOLZ – LEBENDES FEUER – LEBENDES LICHT"

Aktion mit Eu Nim Ro und Wittwolf Malik am Barkenhof, Worpswede.

"FAST EIN TORSO" Aktion am Barkenhof, Worpswede.

"VERFREMDUNG" Aktion auf der Spiellinie, Kiel.

  

1984/85

Eigenbau der Wohnstatt in Worpswede. Wohnstattausstellung.

  

1985

"TAGESBILDER" Aktion auf der Spiellinie, Kiel.

1985

Die ersten Skulpturen entstehen.

  

1986

"GIPFELKREUZ" Aktion am Weyerberg, Woprswede. Wurde zerstört.

"WIR HABEN ZU WENIG BLITZE", Aktion auf der Spiellinie, Kiel.

"NATUR – KEIN ORT NIRGENDS", Einzelausstellung, Mittelpunktschule, Worpswede.

  

1988

"DIE WUNDE UNSERER KULTUR SITZT TIEF", Kommunale Galerie, Bremen.

"NORD_SÜD_DIALOG" Aktion.

 

1989

"KULTUR HAT KONJUNKTUR ODER IMMER WIEDER MARTHA",

Aktion mit Max Schmalz, Worpswede.

"ICH HABE MEINEN RECHTEN ARM DURCH DAS DENKEN VERLÄNGERT

oder DIE ENERGIE BIN ICH", Installation, Atelierhof, Bremen.

"MEINE HEIMAT IST DIE KUNST UND DIE SITZT IM KOPF",

Einzelausstellung, Kreissparkasse Bad Aibling.

"DIE WILDEN ALPEN", Einzelausstellung, Kulturetage, Bremerhaven.

"WELLE DER ERREGUNG MIT DEM TOR DER 9 MUSEN",

Bilderhauersymposium, Worpswede.

 

1990

"WEIBSBILDER", Einzelausstellung, Kunstbuchhandlung Strehlow, Worpswede.

"ICH ZEIGE MEINE WUNDE", Einzelausstellung, Galerie Bänder, Düsseldorf.

 

1991

"EINEN BERG ABTRAGEN ODER DIE WÄRME VERLÄSST DEN RAUM",

Einzelausstellung, Studiengalerie Busse, Worpswede.

 

1992

"STADT UND LAND" – eine Annäherung" Ausstellungsbeteiligung.

"STADT UND LAND", Aktion, Galerie Altes Rathaus, Worpswede.

"DAS MOOR HAT SEINE SCHULDIGKEIT GETAN",

Einzelausstellung, Studiengalerie Busse, Worpswede.

"WENN EIN MENSCH AUF DIE WELT KOMMT, WIRD SEHNSUCHT GEBOREN", Einzelausstellung, Atelierhof, Bremen.

 

1993

Zweiter Preis im Gestaltungswettbewerb "Kunst im öffentlichen Raum Bremen".

"KOPFVERSCHMELZUNG", Einzelausstellung, Galerie Altes Rathaus, Worpswede.

"ICH DENKE WAS ICH TU UND WAS MACHST DU!", Einzelausstellung, Galerie Kaos, Köln.

"SCHWARZ-ROT-GOLD", Einzelausstellung, Galerie 149, Bremerhaven.

"ICH BIN EIN KOPF DER LEIDENSCHAFT", Einzelausstellung, Sparkasse Bad Reichenhall.

"ERNTE LANGER ZEITEN ODER DAS UNKRAUT WÄCHST MIT DEM WEIZEN",

Einzelausstellung, Kunstverein, Cuxhaven.

"Grosse Kunstschau NRW" Ausstellungsbeteiligung, Düsseldorf-Ehrenhof.

 

1994

"IN DIE ZEIT HINEIN VERLORENGEHEN",

Einzelausstellung, Studiengalerie Busse, Worpswede.

"Grosse Kunstschau NRW" Ausstellungsbeteiligung, Düsseldorf-Ehrenhof.

Ausstellungsbeteiligung "Positionen neuer Tendenzen in der figurativen Malerei",

Kunsthalle Faust Hannover, Galerie Schlehn, Neustadt a Rbg.

Ausstellungsbeteiligung "ARBEITEN AUF PAPIER",

Zimmergalerie C.P. Schneider, Frankfurt am Main.

Kulturpreis der Volksbank Osterholz-Scharmbeck.

 

1995

"AUFTRAG", Einzelausstellung, Kunstverein Osterholz-Scharmbeck.

"DIE WÜRDE DES UNBEKANTEN",

Einzelausstellung, Galerie für gegenwärtige Kunst, Neustrelitz

"OSTLAND – WESTLAND", Aktion, Galerie für gegenwärtige Kunst, Neustrelitz.

Kunstpreis des Landkreises Osterholz für Druckgrafik.

 

1996

„OSTLAND – WESTLAND, BRECHEN WIR DAS EIS VON UNSEREN LIPPEN",

Einzelausstellung, mestna galerija, Ljubljana.

"SCHREITEN IN RICHTUNG HORIZONT",

Einzelausstellung, Produzentengalerie Karg e.V., Oldenburg.

"IMMER WACHSAM SEIN", Einzelausstellung, Galerie Seyffert-Stahl, Berlin.

"ICH BIN EIN KÄMPFER, ABER KEIN WETTKÄMPFER",

Einzelausstellung, Werkstattgalerie, Bremen.

"VOM SCHNEE" (Robert Waiser gewidmet), Ausstellungsbeteiligung mit Walter Pichler, Felix Droese, Peter Bömmels, Dieter Roth, Siegfried Anzinger, M. Hinken,

Galerie Schlehn, Neustadt a. Rbg.

"ICH ZEICHNE MIR DAS LEBEN INS GESICHT

oder DIE KRAFT ARBEITET UND BRINGT DAS RESULTAT",

Forum für zeitgenössische Kunst, Worpswede.

"DIE WÜRDE DES UNBEKANNTEN", Klaus Stadtmüller zur Formarbeit von Heini Linkshänder, Veröffentlichung in „die horen" Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik, Heft 183.

 

1997

"GELÖSTES ROT", Einzelausstellung, Studiengalerie Busse, Worpswede.

"MANCHE WORTE SIND WIE STEINE, DIE NICHT UNTERGEHEN",

Einzelausstellung, Martin-Luther-Kirche, Bremen.

Wohnstattausstellung.

Einzelausstellung im Haus Atlantis, Worpswede.

Kunstmarkt Hannover – Einzelpräsentation der Galerie Schlehn, Neustadt a Rbg.

 

1998

"von anderen Dieter Roth zu Ehren",

Ausstellungsbeteiligung, Galerie Schlehn, Neustadt a. Rbg.

"SUBJEKTIV – REFLEKTIV POSITIONEN II", Kunstverein Neustadt a. Rbg.

"MAN WÄCHST HINEIN IN DIESES LEBEN – HEINI LINKSHÄNDER 60",

Einzelausstellung, Galerie Altes Rathaus, Worpswede.

Brunnenskulptur in der Haupthalle der Kreissparkasse Osterholz.

 

1999

"DURCHGANG VON STRÖMEN", Einzelausstellung, Galerie im Griesbad, Ulm.

 

2000

"DAS 5. ELEMENT", Einzelausstellung, Gerhard-Marcks-Pavillion, Bremen.

"OHNE MICH ZU FRAGEN, SOLLTEN SIE KEINE KUNST KAUFEN",

Einzelausstellung, Werkraum, Dachau.

"MAN WÄCHST HINEIN IN DIESES LEBEN",

Einzelausstellung, Galerie im Marienkrankenhaus, Papenburg.

 

2001

"DIE WÜRDE DES UNBEKANNTEN",

Einzelausstellung, Grafikangebot Müller, Großpösner und Leipzig.

Kunstmarkt Köln mit Grafikangebot Müller.

 

2002

"IN DEN BERGEN WOHNEN, AM WASSER LEBEN",

Einzelausstellung, Kunstforum, Steinhude.

 

2003

"DAS MACHE ICH DOCH MIT LINKS",

Einzelausstellung, Studiengalerie Busse, Worpswede.

"FEUER UND FLAMME", Arbeiten der letzten 20 Jahre,

Einzelausstellung, Murkens Hof, Lilienthal.

 

2004

Einzelausstellung, Galerie Junger, Oberndorf bei Salzburg.

 

2005

"STROM DER ERINNERUNG oder DIE KRAFT ARBEITET UND BRINGT DAS RESULTAT", Einzelausstellung, Haus im Schluh, Worpswede.

"WAS IMMER WO IMMER WANN IMMER" mit Michael Lembke,

Projektraum Künstlerhaus I, Worpswede.

"DURCHGANG VON STRÖMEN", Einzelausstellung, Bunker F38, Bremen.

 

2007

"Das kleine Format", Galerie Kramer, Bremen.

"DIE ANWESENHEIT VERLIERT AN DAUER",

Einzelausstellung, Galerie für gegenwärtige Kunst, Neustrelitz.

"ICH DENKE WAS ICH TU`- UND WAS MACHST DU?",

Einzelausstellung, Grubenarchiv, Grosse Kunstschau Worpswede

 

2008

"MIT BISS INS NÄCHSTE JAHRZEHNT – HEINI LINKSHÄNDER 70",

Einzelausstellung, Galerie für gegenwärtige Kunst im Hotel Village, Worpswede.

"ALLES IN ALLEM. Heini Linkshänder 70. Malerei auf Leinen und Papier",

Einzelausstellung, Galerie für gegenwärtige Kunst im Salitersaal, Kirchanschöring.

 

2009

"25 Jahre Kunstverein Neustadt a. Rbg.", Ausstellungsbeteiligung.
"Jahresgaben", Ausstellungbeteiligung, Kunstverein Neustadt a. Rbg.

 

2010

"DIE KUNST UND DAS WATTENMEER", Ausstellungbeteiligung, Fischerhude.

 

2011

"VON BLEISTIFTGRAU BIS ÖLFARBENSCHWARZ",

Einzelausstellung, Atelierhof Galerie Bremen.

"MEINE HEIMAT IST DIE KUNST UND DIE SITZT IM KOPF",

Einzelausstellung, Kunstverein Osterholz-Scharmbeck.

"Neues aus dem Atelier", Ausstellungsbeteiligung, Eisfabrik Hannover.

"ALLES IN ALLEM",

Einzelausstellung, Kunstverein Fischerhude in Buthmanns Hof e.V., Fischerhude.

"ICH BIN EIN KOPF DER LEIDENSCHAFT",

Einzelausstellung, Mittelfeld Atelier, Hannover.

"En plein air", Ausstellungbeteiligung, 30 Stationen, Worpswede

 

2012

"Neujahresgaben", Ausstellungbeteiligung, Kunstverein Neustadt a. Rbg.

 

2012

gestorben in Worpswede.

 

  2012"Privatbesitz", Ausstellungbeteiligung, Städtische Galerie Bremen

"Worpswede nach Vogeler", Ausstellungbeteiligung, Galerie Cohrs-Zirus, Worpswede.

 

2013

"Razstava. 50 let Mestne galerije", Ausstellungbeteiligung, mestna galerija, Ljubljana.

“ZWISCHEN DEN POLen”, Kunst- und Film Bienale, Ausstellungsbeteiligung, Worpsweder Kunsthalle, Worpswede.

“Alles mit LINKS”, Einzelausstellung, Grosse Kunstschau, Worpswede. 

“Kurt Märzhäuser - Verhaengenraum (Installation) + Zimmer mit Bildern + Objekte (Rückblick als Fragment)”,  Ausstellungsbeteiligung, Galerie Schlehn, Neustadt a. Rbg .

"Regierungsbilder", die Kunstsammlung der Bezirksregierung Lüneburg/Stade 1923 -2013, Ausstellungsbeteiligung, Behördenhaus am Burggraben, Stade

 

2014

“Von Mackensen bis Meese”, Ausstellungsbeteiligung, Grosse Kunstschau, Worpswede.

“3x Netzel - Händler, Sammler, Visionär”,  Ausstellungsbeteiligung, Worpsweder Kunsthalle, Worpswede.

“Zeitspeicher - Vier Häuser für die Kunst”,  Ausstellungsbeteiligung, Worpsweder Kunsthalle, Worpswede.

 

2015

“Druckgrafik und Objekte”, Einzelausstellung, Haus im Schluh, Worpswede.

 “Wandel und Wandlung”, Ausstellungsbeteiligung, Galerie Altes Rathaus, Worpswede.

 

2017

Heinz Dodenhoff - Ein Leben für die Kunst”, Ausstellungsbeteiligung, Grosse Kunstschau, Worpswede.

171 Jahre Kunst in Hamburg”, Ausstellungsbeteiligung, Galerie Herold zu Gast bei Affenfaust Galerie, Hamburg.

Nach Nolde”, Ausstellungsbeteiligung, Galerie Herold Contemporary, Kampen, Sylt.

Nolde zum 150., die Brücke & Moderne Reflexion”, Ausstellungsbeteiligung, Galerie Herold, Hamburg.

 

2018

"ICH BIN EIN KOPF DER LEIDENSCHAFT" Heini Linkshänder 80, Retrospektive, Galerie Herold, Hamburg.

“Rückblicke - Eine Homage”, Worpswede zeitgenösisch, Heini Linkshänder, Hans Georg Rauch, Tobias Weichberger, Willy Meyer-Osburg, Peter Zimmermann, Gruppenaustellung, Worpsweder Kunsthalle, Worpswede.

“Heini Linkshänder (1938 - 2012 ) - Druckgrafik und Objekte”, Einzelausstellung, Haus im Schluh, Worpswede.